Direkt zum Hauptbereich

Nähen für's Baby

Zuckersüßes Outfit für's Baby



Wer kann diesem süßem Babyoutfit widerstehen? 

Es ist alles so niedlich und klein. Wir finden oftmals alles was klein ist  zauberhaft und goldig, ganz gleich, ob es Babys, Tiere oder sonstige Dinge sind. Wir empfinden es als possierlich, putzig oder einfach nur süß. Woher kommt das nur? Betrifft das nur Frauen oder geht es Männern auch so. Haben wir dann einen Beschützerinstinkt? Wie auch immer. Zurück zum Outfit. 

Nähen 

Wer denkt, dass die kleinen Sachen schneller genäht sind als große - weit gefehlt. Oftmals dauert es sogar länger, weil alles so klein ist. Genäht habe ich ein Erstlingsset in Größe 56, ach wie winzig. 

******jetzt kommt ein wenig freiwillige unbezahlte Werbung*****

Jacke

Die Jacke ist nach dem Schnittmuster Zipfeljacke Bella von Rabaukennaht. Sie fällt ziemlich groß und lang aus, ist aber ein tolles Schnittmuster. Vernäht habe ich einen French Terry in Rosa und mit Jersey gefüttert. Ein leichtes Jäckchen für den Frühling. 



Mütze 

Die Mütze stammt aus dem Babyset von Lybstes. Die Anschaffung lohnt sich, wenn du mehrere Stücke daraus nähen möchtest. Auch die Mütze ist aus dem French Terry in Rosa und mit Jersey gefüttert. Süß oder? Ebenso stammt die....... 




Pumphose

.......... aus diesem Set. Die Pumphose gefällt mir sehr gut. Sie schnürt den Bauch nicht ein und bietet viel Platz. Genäht aus French Terry. 




Basic Shirt

Zu guter letzt nähte ich noch das Shirt aus diesem Set mit amerikanischem Ausschnitt aus weißem Jersey, diesmal in Größe 62, sowie den...... 




Body

....... aus dem Blumenjersey. 




Socken 

Zum Schluss strickte ich noch ein Paar Söckchen, damit die Füßchen warm bleiben. 





Das war mein kleiner Ausflug in die Babywelt. Ich hoffe, er hat euch gefallen. Mir hat er Spaß gemacht, sogar das Socken Stricken. 

Nimm mich mit auf dein Pinterestboard 

Seid gegrüßt 
Delia 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Musselinhalstuch für Kinder in 20 Minuten nähen

Ein Halstuch für Kinder in 20 Minuten nähen 

Musselin ist der absolute Trendstoff für den Herbst. Der Herbst hat so wunderschöne Farben, welche sich auch in den Musselinstoffen widerspiegeln. Heute zeige ich dir wie du ein Musselinhalstuch in 20 Minuten selbst nähen kannst. Und du brauchst kein Schnittmuster.
Der StoffAuf der Suche im www nach einem schönen Musselinstoff fiel mir der Triple Gauze ins Auge. Er ist 3-lagig statt der bekannten 2-lagigen Double Gauze. Auch wird wird Wintermusselin genannt. Das sollte der Stoff für mein Halstuch werden - in der Farbe Jadegrün.
NähenJetzt will ich dich nicht weiter auf die Folter spannen. Los geht es mit dem Nähen. 
Das brauchst du:1 Nähmaschine, optional eine Overlock  Musselinstoff  Multicolorgarn oder farblich passendes Garn Kam Snaps oder Jerseydruckknöpfe  Druckknopfzange 
Anleitung 
Lege deinen Stoff links auf auf links (ja, das soll so sein). Schneide ein Quadrat zu. Achte dabei darauf, dass du im rechten Winkel zuschneidest. Mein Halstuch hat…

Nachhaltiges Nähen - Seifensäckchen

Seifensäckchen nähen - ein nachhaltiges DIY-Projekt


Heute möchte ich dir mein Tutorial Seifensäckchen nähen vorstellen. Das Säckchen eignet sich hervorragend für die Verwendung von alten Handtüchern. Mit dem Seifensäckchen kannst du kleinste Seifenresten aufbrauchen und das Säckchen dabei als Waschlappen benutzen. 

Duschen ohne Plastik Du kannst also ohne Plastik bzw. Kunststoff duschen. Am besten noch mit einem Stück handgemachte Seife. 

Ein schönes DIY-PROJEKT für Nähanfänger und ruckzuck genäht. 
AnleitungMaterial:Frotteehandtücher oder Frotteereste 20 x 15 cm ca. 60 cm Baumwollkordel Perlen (optional)  Nähgarn Nähmaschine 

Nähen






Wie du ganz einfach ein Halstuch ohne Schnittmuster nähst

Ein schönes Frühlingstuch ohne Schnittmuster nähen?Ja, das geht ganz einfach und ist kein großer Aufwand. Wenn du Nähanfänger bist, hast du ganz schnell ein chices Tuch gezaubert. 


Für mein Tuch habe ich Musselin in Mint mit Glitzer gewählt. Die Stoffgröße beträgt 60 cm in der Länge und 130 cm in der Breite. 
ZuschnittStoff in der Breite mittig falten, also Webkante auf Webkante. Der Stoff liegt jetzt im Bruch. Von der Ecke oben links bis zu Ecke unten rechts eine gerade Linie ziehen und an der Linie entlang schneiden. Stoff auseinander falten und du hast schon ein Dreieckstuch. 
Nähen Mit der Overlock und Rollsaumeinstellung alle drei Kanten versäubern. Fertig ist dein Halstuch. Hast du keine Overlock versäubere die Kanten mit einem Zickzackstick, schlage zweimal 1 cm um und nähe den Saum mit einem Geradstich. Alternativ kannst du auch eine Spitze anbringen.
Eine tolle kostenlose Anleitung findest du auf der Seite von STICK & STYLE Dreieckstuch nähen (ACHTUNG! Unbezahlte freiwillige …